Wir nutzen Google Analytics, um die Nutzung unserer Website analysieren und regelmäßig verbessern zu können. Ich stimme zu

Händlerbund Käufersiegel
<

E-Bike Haibike XDURO HardSeven 4.0 400 Wh 27,5" 10-G Deore Bosch Performance Cruise

Super Mountainbike von Haibike für Fahrten im Gelände

Artikelnummer
96933
Hersteller
Haibike
Inhalt
1 Stück
Versand als
Sperrgut (mehr infos hier)
Versandoption
Vormontiert (mehr infos hier)

1999,00
statt
2599,00 € ²
(Ehemalige unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers)

Wenn hier kein Preis angezeigt wird, haben Sie entweder keine Variante gewählt oder der Artikel kann aktuell in dieser Ausführung leider nicht bestellt werden.

inkl. 19 % MwSt.
Der Versand von Fahrrädern / sperrigen Gütern ist versandkostenfrei Deutschlandweit
Ausland zzgl. Versandkosten
Gefahrgutversand zzgl. Versandkosten


Sie haben noch keine Variante gewählt.

Zur Zeit nicht auf Lager, bitte setzen Sie sich mit dem Vertrieb in Verbindung.


E-Bike Haibike XDURO HardSeven 4.0 Bosch 400 Wh Deore 10G 

Hochwertiges Ebike mit Aluminiumrahmen, Bosch Performance Cruise-Motor, 400 Watt Akku sowie Shimano Deore M610, 10-Gang Schaltung. Dieses Rad ist ein echtes Highlight und macht nur Freude! Gerade im Gelände ist es durch seinen starken Motor und die besonders gute Federgabel ein echter Genuss.

Rahmen: Aluminium 6061, Gravity Casting, hydroformed
Rahmentyp: MTB Hardtail
Motor: Bosch Performance Cruise, 250W, 60Nm, 25km/h
Display: Bosch Intuvia
Akku: Bosch PowerPack
Akku Kapazität: 400
Ladegerät: Bosch Compact Charger 2A
Gabel: SR Suntour XCR Air RLR DS Remote Lockout, Luft/Öl, Federweg: 100mm, Stahlschaft 1 1/8"
Schaltwerk: Shimano Deore M610, 10-Gang
Schalthebel: Shimano Deore M610, Rapidfire
Zahnkranz (hinten): Shimano HG50, 11-36 Zähne
Kette: KMC X10e
Kettenblatt: FSA Stahl, 15
Bremshebel: Tektro HD-M285, Aluminium
Bremse vorne / hinten: Tektro HD-M285, Aluminium
Reifen: Schwalbe Nobby Nic Performance, 57-584
Felgen: Rodi Black Rock 23 Disc, Hohlkammerfelge, Aluminium
Vorderradnabe: XLC Evo Disc
Hinterradnabe: XLC Evo Disc, Steckachse 12x142
Speichen: Sapim Leader, schwarz
Lenker: Haibike Components TheBar ++ 740mm
Griffe: XLC Schraubgriffe Sport
Vorbau: Haibike Components TheStem ++, A-Head, Bar bore: 31.8mm, 6?
Steuersatz: A-Head Tapered
Sattel: XDURO Light MTB
Sattelstütze: Haibike Components The Seatpost ++, Patent, 31.6mm
Pedale: Kunststoff MTB Plattformpedal
Gewicht: 21.1kg
Zul. Gesamtgewicht: 120kg
Fahrradtyp: MTB Hardtail

 

Das Haibike SkidPlate
Gerade bei eMTBs gehören Aufsetzer oder Steinschläge, die dem tiefsitzenden Motor ernsthaft schaden können, zum Alltag. Daher haben wir als weltweit erster Hersteller bereits 2012 das SkidPlate eingeführt, einem Schutzelement, das den Motor effektiv von unten schützt.

Schutz von unten

Dabei verfolgen wir das Konzept eines sogenannten „Opferbauteils“: Ähnlich einem Helm, baut es durch Verformung oder Zerstörung jene Stoßkräfte ab, die ansonsten den wesentlich teureren Motor beschädigen würden.
Kunststoff als idealer Werkstoff

Aus diesem Grund verwenden wir auch einen speziellen, schlagzähen Kunststoff. Dieser kann zum einen gut Kräfte ableiten und bleibt zum anderen auch bei großer Verformung formstabil. Denn anders als Metall, das sich dauerhaft verbiegen würde, springt Kunststoff wieder in seinen ursprünglichen Zustand zurück. Die Fertigung in der Lackierungsfarbe kaschiert perfekt Kratzer und Beschädigungen. Sollte es notwendig sein, kann das SkidPlate einfach und kostengünstig getauscht werden.

 

Das Haibike GravityCasting Interface
Es ist das Herzstück des Rahmens: das Motoren-Interface. In ihm vereinen sich viele elementar wichtige Funktionen wie Motoraufhängung, Schwingen- und Dämpferbefestigung sowie die formschlüssige Batterie- und Unterrohr-Anbindung. Und je stabiler das Interface, desto stabiler der gesamte Rahmen.

Gussverfahren aus dem Motorradbau

Daher greifen wir seit 2010 auf ein Gussverfahren aus dem Motorradbau zurück, dem sogenannten Gravity-Casting-Prozess. Dabei werden Negativformen aus gepresstem Sand in große Formen gelagert, die nach dem Ausgießen mit einer Alu-Zink-Legierung in verschiedene, genau berechnete Achsen geschwenkt werden. Durch die Erdanziehung wird eine gleichmäßige Wandstärke des Gussteils erzielt.
Leicht, stabil und präzise

Mit Hilfe des Verfahrens können extrem stabile Bauteile gefertigt werden, die einzeln einer aufwendigen Röntgenkontrolle der Gussgüte unterzogen werden. Eine anschließende computergesteuerte Nachbearbeitung ermöglicht eine gleichbleibende Präzision.

 

Das Haibike StepIn Batterie-Integration
Unterrohrakkus stellen die Entwickler seit jeher vor schwierige Herausforderungen, da ein großes Volumen in einen vergleichsweise filigranen Rahmen integriert werden muss. Dass man daraus dennoch eine technisch und optisch überzeugende Lösung schaffen kann, zeigt das Haibike StepIn Konzept.

Optisch und technisch überzeugend integriert

Um das optische „Gewicht“ zu reduzieren, versenken wir die Bosch-Batterie leicht in das Unterrohr. Durch eine Kombination aus Hydroforming-Rohren und speziellen Gussteilen binden wir den Akku optisch in den Rahmen ein und können das herkömmliche, toleranzbehaftete Aufschweißen der Befestigungspunkte vermeiden. Darüber hinaus gelang es, die Distanz zwischen Motor und Akku um 11mm zu reduzieren.

 

Das Haibike eLight-System
Beleuchtung am Rad ist nicht nur ein wichtiges Sicherheitsplus, sondern erweitert den Einsatz auch über die Tageslichtgrenzen hinaus. Allerdings stehen Beleuchtungen mit dem Charakter sportlicher Bikes im krassen Widerspruch. Aufstecklichter bleiben ebenfalls technisch und optisch Fremdkörper am Bike. Deshalb haben wir mit dem eLight ein eigenes Lichtsystem entwickelt, das erstmals optische Integration und Funktionalität verbindet.

Hell und doch unsichtbar

Sowohl der Frontscheinwerfer als auch das Rücklicht wurden so konzipiert, dass beide jeweils extrem eng am Rahmen anliegen, um somit visuell Teil des Rahmens zu werden. Das Rücklicht löst sich durch seine Stabform und die Transparenz optisch fast vollständig auf.
Nachrüstbar an jedem XDURO

Frontscheinwerfer und Rücklicht sind STVZ-konform. Beide können einzeln oder im Set an jedem XDURO nachgerüstet werden. Das Ein- und Ausschalten erfolgt über die Lichttaste am Bosch-Display. Das Ergebnis ist ein selbstverständlich wirkendes Beleuchtungssystem, das sich selbst in sportive Bikes nahtlos eingliedert.

 

Das Haibike IntegratedMotor Konzept
Der Motor ist das technologische Kernstück und das optisch wesensprägende Merkmal eines eBikes. Dank des GravityCasting Interfaces können wir den Motor so knapp wie möglich umbauen und auf alle separaten Haltebleche verzichten. Damit verkleinern wir den Bauraum auf ein Minimum und reduzieren das optische Volumen des Motors auf einen Bruchteil.

Das SkidPlate ist als Schutzbauteil nicht nur aus technischer Sicht sinnvoll, es umschließt auch optisch den Motor. Damit wird dieser visuell ein Teil des Rahmens. Das Resultat ist ein technisch perfekt angebundener Motor, der nicht, wie in seiner Standardlösung, ein artfremdes Bauteil ist, sondern zu einem selbstverständlichen Zentrum des ePerformance-Bikes wird.

 

 

Der Bosch Performance Cruise Antrieb
Der Performance Cruise Antrieb ist ein leistungsfähiger und zuverlässiger Antrieb der Pedelec-Klasse. Mit seinen 250 Watt Nenndauerleistung unterstützt er den Fahrer bis zu 25km/h.

Präzise Motorsteuerung Sein 3-Sensoren-System erfasst Drehmoment, Kadenz und Geschwindigkeit mit 1.000 Messungen pro Sekunde, die von einem leistungsstarken Prozessor innerhalb kürzester Zeit verarbeitet werden. Diese extrem schnelle und präzise Motorsteuerung sorgt für ein überaus sensibles Unterstützungsverhalten des Motors.

 

Das Bosch Intuvia Display
Das sehr gut ablesbare und abnehmbare Intuvia-Display bietet alle Informationen wie Momentan-, Durchschnitts- und Höchstgeschwindigkeit, Tagestrip und Gesamtkilometer. Darüber hinaus informiert es über die Uhrzeit, Fahrtzeit sowie die Gesamtbetriebszeit des eBikes und die aktuelle Motorleistung.

Eine präzise Restreichweitenanzeige gibt an, wie weit der aktuelle Ladestand reicht. Von der Remote aus können die fünf Unterstützungsmodi (Eco, Tour, Sport, Turbo & OFF) gewählt oder die Schiebehilfe aktiviert werden. Der "OFF-Board-Use" sorgt dafür, dass alle Funktionen auch im abgenommenen Zustand abgerufen werden können. Eine Micro-USB-Buchse ermöglicht die Ladefunktion für Navigationsgerät, Handy oder MP3-Player.
An der Remote-Control am linken Griff können während der Fahrt sicher alle Display-Funktionen und Unterstützungsmodi gewählt werden ohne die Hand vom Lenker nehmen zu müssen. Der stabile Sockel sorgt für einen sicheren Sitz, selbst bei härtester Gangart.

Für einige unserer Artikel sind wir nach Elektro- und Elektronikgerätegesetz zur Rücknahme von Altgeräten verpflichtet. Alle Informationen finden Sie auf unserer Informationsseite zur Rücknahme von Elektro- und Elektronik Altgeräten

()
Farben:Anthrazit/Weiß/Lime matt;Rahmenhöhen:40 ist leider ausverkauft
Farben:Anthrazit/Weiß/Lime matt;Rahmenhöhen:45 ist leider ausverkauft
Farben:Anthrazit/Weiß/Lime matt;Rahmenhöhen:50 ist leider ausverkauft
Farben:Anthrazit/Weiß/Lime matt;Rahmenhöhen:55 ist lieferbar

¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP).

² ehemalige Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (ehem. UVP).

*** gilt für Lieferungen innerhalb Deutschlands, Lieferzeiten für andere Länder entnehmen Sie bitte den Versand und Zahlungsinformationen

Zubehör

MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 – Bild 1
MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 – Bild 2
MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 – Bild 3
MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 – Bild 4
MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 – Bild 5
MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 – Bild 6
MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0 – Bild 7
MTB Fahrradhelm Alpina Mythos 2.0
65,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

ABUS Faltschloss Bordo Lite 6050
ABUS Faltschloss Bordo Lite 6050
69,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versand

Nach oben