Händlerbund Käufersiegel
  • Preis
  • Farbe
  • Zielgruppe
  • Fahrradtyp
  • E-Bike Typ
  • Radgröße in Zoll
  • Reifen und Schläuche
  • Laufräder und Felgen
  • Hersteller

* Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers

Fahrradreifen im Online-Shop bestellen

Bei der Wahl des richtigen Fahrradreifens kommt es auf viele Faktoren an, auf Rollwiderstand, das Gewicht, die Traktion oder den Pannenschutz. Diese wichtigen Faktoren entscheiden über das Fahrverhalten. Es kommt aber in erster Linie darauf an, wo der Reifen zum Einsatz kommt.

Rennradreifen

Die Reifen von Rennrädern benötigen Langlebigkeit, geringes Gewicht, einen geringen Rollwiderstand und gute Nasshaftung. Um diese Eigenschaften möglichst optimal zu erlangen, treiben die TOP-Reifenhersteller wie Schwalbe oder Kontinental einen enormen Entwicklungsaufwand.

Trekkingradreifen

Tourenreifen müssen ausgelegt sein für große Lasten, müssen einen angenehmen Komfort bieten, weil der Tourenradfahrer gewöhnlich lange Zeit auf seinem Trekkingrad sitzt und Trekkingreifen sollten ein geringes Gewicht besitzen. Auch die Pannensicherheit ist beim Trekkingreifen ein wichtiger Faktor.

MTB-Reifen

Die Reifen eines Mountainbikes sind eines der wichtigsten Komponenten überhaupt. Die MTB-Reifen sollen schnell rollen, viel Grip haben, Kurvenverhalt in widrigem Gelände und Traktion bieten. Außerdem sollen sie natürlich pannensicher sein.

All diese unterschiedlichen Anforderungen haben dazu geführt, dass die Fahrradreifen-Hersteller für verschiedene Einsatzbereiche ganz spezielle Reifen im Angebot haben. Die Gummimischungen werden immer weiter optimiert und vereinen unterschiedliche, zum Teil sich entgegenstehende Eigenschaften. Auch das Gerüst des Reifens, die Karkasse, ein beidseitig mit Gummi beschichtetes Gewebe ist in hohem Maße verantwortlich für die Pannenanfälligkeit eines Fahrradreifens. Eine extra verstärkte Karkasse bietet mehr Pannenschutz.

Für welchen Reifen Sie sich entscheiden, hängt von Ihren eigenen Ansprüchen ab und natürlich davon, für welches Einsatzgebiet Sie den Fahrradreifen benötigen.

Aus welchen Teilen besteht ein Fahrradreifen?

Karkasse

Die Karkasse bildet das Gerüst des Reifens. Sie besteht z.B. bei Schwalbe aus beidseitig mit Gummi beschichtetem, schräg geschnittenen Gewebe aus Polyamid (Nylon). Der schräge Winkel zur Laufrichtung verleiht dem Reifen dadurch erhöhte Stabilität.

Wulstkern

Durch den Wulstkern wird der Reifendurchmesser bestimmt. Er sitzt später fest an der Fahrradfelge. Im Normalfall besteht der Kern des Reifens aus einem Drahtbündel. Anstelle eines Drahtes wird beim Faltreifen ein Ring aus Aramidfasern verwendet.

Lauffläche

Die Lauffläche eines Reifens besteht aus Gummi. Die unterschiedlichen Gummimischungen verleihen jedem Fahrradreifen seine ganz speziellen Eigenschaften, wie Haftung, Profilabnutzung und Laufwiderstand.

Pannenschutz

Viele Fahrradreifen von Schwalbe besitzen außerdem einen Pannenschutzgürtel.

Fahrradschläuche im Online-Shop bestellen

Wozu dient ein Fahrradschlauch?

Ein Fahrradschlauch ist ein mit komprimierter Luft gefüllter Schlauch, welcher die Aufgabe hat, die Decke (den Fahrradreifen) von innen gegen Druckverlust abzudichten. Der Schlauch ist Teil der Fahrradbereifung.

Woraus besteht ein Fahrradschlauch?

Ein Fahrradschlauch besteht heutzutage aus Butylkautschuk, einem synthetischem Kautschuk. Butyl dämpft die Schwingungs- und Stoßenergie, ist beständig gegen Säuren und Basen, besitzt eine sehr gute Wetter- und Ozonbeständigkeit und eine sehr geringe Gasdurchlässigkeit. Durch Vulkanisation, ein chemisch-technisches Verfahren, wird der Kautschuk gegen chemische und mechanische Beanspruchung widerstandsfähig gemacht. Es gibt formgeheizte und autoklavgeheizte Schläuche. Autoklavgeheizte Schläuche werden mehr und mehr durch formgeheizte Schläuche abgelöst, da die Vorteile beim formgeheizten Schlauch überwiegen. Ein formgeheizter Schlauch besitzt eine gleichmäßigere Wandstärke, geringeres Gewicht und hält die Luft besser.

Das ebenfalls zum Schlauch gehörende Ventil wird bei der Vulkanisation mit dem Schlauch verbunden.

Nach oben