• Preis
  • Farbe
  • Zielgruppe
  • Motor
  • Anzahl der Gänge
  • Hersteller

Gangschaltung günstig kaufen

Mit der Gangschaltung am Fahrrad wird die Geschwindigkeit an die vom Radfahrer erbrachte Leistung angepasst. Fährt der Radfahrer beispielsweise an einer Steigung, so kann er durch das Schalten in einen kleineren Gang die Steigung leichter bewältigen.

Schaltungs-Typen

Kettenschaltung

Vorteile der Kettenschaltung

  • einfacher Aufbau
  • geringes Gewicht
  • hoher Wirkungsgrad (in gut gepflegtem Zustand)
  • Übersetzungsbereich ist groß
  • individuell anpassbarer Übersetzungsbereich durch Austausch von Kettenblatt oder Zahnkranzpaket
  • in einfacher Ausführung preisgünstig
  • besonders bei Schnellspannverschlüssen einfacher Ausbau

Nachteile der Kettenschaltung

  • Kette lässt sich nicht gut abdecken
  • ohne Teilkettenschutz Beschmutzung der Bekleidung möglich
  • Schaltung nur während des Tretens und ohne Belastung, ansonsten vorzeitiger Verschleiß
  • Kürzere Lebensdauer durch hohen Verschleiß einiger Bauteile
  • Wartungsaufwand hoch
  • bei mangelnder Wartung schlechter Wirkungsgrad
  • Schmutz- und Feuchtigkeitsanfällig
  • Kette kann abspringen bei Fahrten im Gelände oder bei ungenauer Einstellung
  • bei Schieflage des Schaltwerks ungenaue Schaltleistung

Nabenschaltung

Vorteile der Nabenschaltung

  • unkomplizierte Bedienung
  • vor Verschmutzung geschützt
  • Schaltung auch im Stand möglich
  • minimaler Wartungsaufwand
  • lange Lebensdauer

Nachteile der Nabenschaltung

  • Padel muss kurz angehalten werden, um einen anderen Gang zu schalten
  • Schaltung nicht unter Last
  • schlechterer Wirkungsgrad durch Reibung im Getriebe
  • teurer in gleicher Qualitätsgruppe

Nach oben