Händlerbund Käufersiegel

Häufige Fragen und Antworten

Welche Radkomponenten sind Verschleißteile?

Verschleißteile unterliegen einer funktionsbedingten Abnutzung und müssen regelmäßig gewartet werden. Zu Verschleißteilen zählen bewegliche Teile und fest verbaute Teile, die Abrieb ausgesetzt sind. Da die Abnutzung von Verschleißteilen von der Fahrweise und dem Gelände abhängig ist, kann die Lebensdauer nicht pauschal abgeschätzt werden.

Zu den Verschleißteilen im Sinne der gesetzlichen Gewährleistung zählen:

  • Fahrradkette und Zahnriemen
  • Schaltungs- und Bremszüge
  • Kurbel, Ritzel, Kettenräder und Schaltwerksrollen
  • Tretlager
  • Bremsbeläge
  • Bremsflüssigkeit
  • Dichtungen/Schmieröl von Federelementen
  • Hydrauliköle und Schmierstoffe
  • Pedale
  • Griffe, Lenkerbänder, Lenkerhörnchen
  • Felgen/Speichen
  • Reifen/Schläuche
  • Lackierung
  • Akkus
  • Leuchtmittel der Lichtanlage
  • Sattelbezüge
  • Nach oben