• Preis
  • Farbe
  • Zielgruppe
  • Fahrradtyp
  • Radgröße in Zoll
  • Bremsentyp
  • Rahmenhöhe in cm
  • Anzahl der Gänge
  • MTB-Ausführung
  • Rahmen-Material
  • Hersteller

Crossräder

Das Crossrad ist ein echter Allrounder. So verbindet das Crossbike die leichte Mountainbike -Technologie mit der stabilen Trekkingrad-Technologie und besitzt die Laufruhe eines Rennrades. Jedoch verfügt das Crossfahrrad nicht über Schutzbleche, Gepäckträger und oft auch nicht über eine Fahrradbeleuchtung. Dadurch eignen sich Crossräder sowohl für Fahrten auf befestigten Wegen, aber auch im Gelände. Ausgestattet sind Crossräder mit einer Kettenschaltung, V-Bremsen oder Scheibenbremsen. Für kurze Fahrten in der Stadt kann man das Crossfahrrad mit einer Batteriebeleuchtung ausstatten, ebenso können Steckschutzbleche angebracht werden. Mit wenigen Handgriffen rüstet man das Crossbike für den Alltagsgebrauch nach.

Crossrad Online Shop

Von einigen Ausnahmen abgesehen sind Crossräder mit 28 Zoll Laufrädern und einer Federgabel ausgestattet. Ein Crossrad ist daher für den vielfältigen Gebrauch in unterschiedlichsten Straßen- und Geländeverhältnissen bestens geeignet. Obwohl der Rahmen eines Crossbikes keine aktive Federung hat, verfügt es doch über eine recht gute Eigendämpfung. Der grundsätzliche Aufbau eines Crossrades ist vergleichbar mit einem Tourenrad, abgesehen von Schutzblechen, Beleuchtung und Gepäckträger. Hier sind allerdings Abweichungen möglich, denn es gibt Crossbikes auch mit Beleuchtung zu kaufen. Der Rahmen eines Crossrades hat wenig Gewicht. Der Wartungsaufwand ist minimal. All diese vorteilhaften Eigenschaften der Crossräder lassen einen sehr flexiblen Einsatz zu und machen diesen Fahrradtyp zu einem beliebten Begleiter im Alltag.

Kauftipp Crossrad

Wir von Sport- und Radwelt Scherer bieten ein umfangreiches Angebot verschiedener namhafter Crossradhersteller zu moderaten Preisen. Crossräder der Marken Morrison, Raleigh sind ebenso in unserem Sortiment, wie auch die Fahrradmarken Univega oder Winora.

Nach oben